DXP

DXP

Das neue 3-rädrige Zustellfahrzeug der Schweizer Post

Zustellfahrzeuge der Post müssen hohe Ansprüche an Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Effizienz und Handling erfüllen: Sie müssen praktisch und einfach im Gebrauch sein. Ebenso galt es den typischen Stop-and-Go-Betrieb zu berücksichtigen. Mit dem Elektroantrieb lassen sich diese Ansprüche auf ideale Weise erfüllen. Die geringen Motorengeräusche und die Emissionslosigkeit sind Eigenschaften, die darüber hinaus den Einsatz in ruhigen Wohngebieten begünstigen.
Der DXP entstand auf Initiative von Frank Loacker, damals Mitarbeiter der M. Kyburz AG. Das Fahrzeugdesign wurde von Designwerk entwickelt. Die mechanische und elektrische Auslegung entstand in enger Zusammenarbeit
zwischen den beiden Firmen.
Eine innovative Antwort konnte in Form der neu verfügbaren wartungsfreien Litium-ionen-Batterien gegeben werden, die den Aktionsradius des Fahrzeuges entscheidend steigerten.

Eine Erfolgsgeschichte

Bis dato wurden mehr als 3000 Fahrzeuge verkauft. Mittlerweilen interessieren sich Zustelldienste in ganz Europa für den DXP. Erfolgs-entscheidend war die starke Verknüpfung von Design und Engineering während des gesamten Entwicklungs-prozesses. Der DXP steht somit beispielhaft für unsere kooperative und integrale Arbeitsweise.

Download Factsheet

Client: M.Kyburz AG

Tags: Design, Engineering

Back to Top