AGB und Wiederrufsbelehrung

AGB & Widerrufsbelehrung

1. Allgemein
Mit der Bestellung anerkennt der Kunde die nachstehend aufgeführten Lieferbedingungen der Firma Designwerk GmbH. Abweichungen sind nur gültig, wenn sie von Designwerk GmbH schriftlich bestätigt worden sind.

2. Preise
Alle Preise verstehen sich pro Stück, ab Lager Winterthur, ohne Porto und Verpackung, exkl. Warenumsatzsteuer bzw. Mehrwertsteuer. Allfällige Vorauszahlungen erfolgen zinslos. Preisänderungen, insbesondere auf Grund von Währungsschwankungen, sind vorbehalten.

3. Zahlung
Die Rechnungen der Firma Designwerk GmbH sind in der Schweiz 30 Tage rein netto und im Ausland per Vorauszahlung, ohne jeden Abzug zu bezahlen. Ungerechtfertigte Abzüge werden nachverrechnet und mit einer Bearbeitungsgebühr von 1 % des Verkaufspreises belastet. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Designwerk GmbH. Der Käufer ist mit dem Eintrag eines Eigentumsvorbehaltes ausdrücklich einverstanden.

4. Eingangsprüfung
Der Kunde hat die Lieferung sogleich nach Empfang auf allfällige Falschlieferungen zu prüfen und entsprechende Beanstandungen in längstens acht Tagen schriftlich mitzuteilen. Andernfalls gilt die Lieferung als angenommen und für richtig befunden.

5. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Designwerk GmbH, Lagerplatz 27, 8400 Winterthur, Telefon: +41 44 515 48 58, E-Mail: info@design-werk.ch) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendeter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Besondere Hinweise:
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

6. Hinweise zu Rücksendungen

Die in diesem Abschnitt („Hinweise zu Rücksendungen“) genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des „Widerrufsrechts“.

Kunden werden vor Rücksendung gebeten, die Rücksendung beim Verkäufer zu melden, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte. Kunden werden gebeten, die Ware als frankiertes Paket an den Verkäufer zurückzusenden und den Einlieferbeleg aufzubewahren. Der Verkäufer erstattet dem Kunden auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht vom Käufer selbst zu tragen sind. Kunden werden gebeten, Beschädigungen oder Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör an den Verkäufer zurückgesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Verkäufers, sollte eine andere geeignete Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen.

7. Qualitätsgarantie
Mechanische und elektrische Eigenschaften der Lieferung von Designwerk GmbH entsprechen dem der Offerte zugrundegelegten Datenblatt (technische Änderungen vorbehalten). Bei Abweichungen bestimmt Designwerk GmbH, ob Anspruch auf Garantieersatz, Behebung der Mängel oder Rückerstattung des Preises gewährt werden. Weitergehende Ansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen. Insbesondere sind Ein- und Ausbau an Ort sowie der Transport von und zum Kunden nicht in der Garantieleistung eingeschlossen. Die Anzeigefrist für Qualitätsmängel beträgt 60 Tage nach Empfang der Ware. Auf alle von Designwerk GmbH gelieferten Geräte besteht eine Garantiezeit im Sinne eines Ausbesserungsanspruches von 24 Monate nach Auslieferung, jedoch längstens 30 Monate nach Erklärung der Versandbereitschaft. Die Garantie gilt nur, wenn der Einbau fachgerecht erfolgt ist, und die Einbauvorschriften gemäss Gebrauchsanleitung eingehalten wurden. Die Garantie erlischt, wenn Veränderungen im Gerät vorgenommen werden oder bei Schäden durch unsachgemässe Behandlung. Andere Gewährleistungsrechte sind ausdrücklich ausgeschlossen.

8. Schadenersatz
Der Ersatz unmittelbaren oder mittelbaren Schadens, welcher durch die Verwendung von unseren Geräten entsteht, ist ausgeschlossen.

9. Änderungen
Preisänderungen auf Grund geänderter Marktverhältnisse müssen jederzeit vorbehalten bleiben. Technische Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, sind jederzeit möglich.

10. Liefertermine
Bei höherer Gewalt, behördlichen Verfügungen, Betriebs- und Verkehrsstörungen, Streiks, Ausbleiben wichtiger Materiallieferungen und dergleichen, welche die Einhaltung der vereinbarten Lieferfrist unmöglich machen, tritt eine angemessene Verlängerung ein. Überschreitet Designwerk GmbH die vereinbarte oder gemäss vorstehender Bestimmung verlängerte Lieferfrist, so ist der Kunde berechtigt, eine angemessene, mindestens 2 Monate betragende Nachfrist anzusetzen und bei deren unbenütztem Ablauf vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Ansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Das Rechtsverhältnis zwischen Designwerk GmbH und deren Kunden untersteht dem Schweizerischen Recht. Gerichtsstand im Falle von Streitigkeiten ist Winterthur.

Back to Top